• Wenn Europa nicht aufpasse, bestehe die Möglichkeit, dass Wladimir Putin Europa gefährde, konstatiert Alexander Graf Lambsdorff im Interview mit dem Bonner „Generalanzeiger“. Der Vizepräsident des Europaparlaments führt aus: „Wir sehen ja alle, dass Russland jetzt gerade die Friedens-... » mehr
  • Die Unionsspitze will den Solidaritätszuschlag nach Medienberichten vom Jahr 2020 an schrittweise senken. Der Zuschlag soll über einen längeren Zeitraum abgeschmolzen werden, zum Beispiel bis 2030. Gegenüber dem WDR erklärt dazu der Bundesvorsitzende der Freien Demokraten, Christian... » mehr
  • In der Nacht zum 28. Februar wurde der liberale russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow in der Nähe des Kremls erschossen. Der Vizepräsident des Europaparlaments und stellvertretende Vorsitzende der NRW FDP erklärt dazu: "Der gewaltsame Tod dieses überzeugten, mutigen... » mehr
  • In Bremen ist am Wochenende aufgrund einer möglichen islamistischen Bedrohung Terroralarm ausgelöst worden. Christian Lindner verweist auf die sensible Balance zwischen Freiheit und Sicherheit.

    » mehr
  • Defizitsünder Frankreich erhält von Brüssel noch einmal mehr Zeit zum Sparen. Alexander Graf Lambsdorff wirft der EU-Kommission vor, mit zweierlei Maß zu messen.

    » mehr

NRW FDP sucht Verstärkung für die Geschäftsstelle!

Die Freien Demokraten NRWs suchen zur Verstärkung des Teams einen Auszubildenden zum Kaufmann/-frau für Bürokommunikation. Start ist der 01.08. - bewerben können Sie sich ab JETZT!

Lindner: Maut-Zahlen sind geschönt

Christian Lindner
Christian Lindner
Eine neue Studie hat die jährlichen Maut-Einnahmen kalkuliert: 300-400 Millionen Euro. Christian Lindner stellt klar: Die Zahlen der CSU sind damit viel zu hoch angesetzt.